Unsere Schwedenhäuser wachsen in ca. 10 Sekunden nach!

  • Ein durchschnittliches Einfamilienhaus in Holz-Fertigbauweise besteht aus rund 30 m³ Holz - vorwiegend aus Fichte. Dieser Baum hat nach seiner Fällung rund 3 m³ verwertbares Holz. Demnach bedarf es für ein durchschnittliches Fertighaus mit einer Wohnfläche von rund 140 m² des Holzvolumens von etwa zehn Fichten.
  • Ungefähr die Hälfte der Landfläche Schwedens besteht aus Wald, überwiegend aus Fichte.
  • Insgesamt verfügen die schwedischen Wälder über 2,7 Mia. Kubikmeter Holz.
  • Der jährliche Zuwachs liegt bei 96 Mio. Kubikmetern, 70 Mio. Holz werden pro Jahr geschlagen. Die schwedischen Wälder wachsen also pro Jahr um ca. 26 Mio. Kubikmeter.
  • Umgerechnet wächst ein Haus von Rörvikshus also in ca. 10 Sekunden nach!